Notice: Undefined offset: 0 in /mnt/web410/b0/14/5732014/htdocs/cms/plugins/attachments/attachments_for_content/attachments_for_content.php on line 827 Notice: Trying to get property 'created_by' of non-object in /mnt/web410/b0/14/5732014/htdocs/cms/plugins/attachments/attachments_for_content/attachments_for_content.php on line 827 Notice: Undefined offset: 0 in /mnt/web410/b0/14/5732014/htdocs/cms/plugins/attachments/attachments_for_content/attachments_for_content.php on line 828 Notice: Trying to get property 'catid' of non-object in /mnt/web410/b0/14/5732014/htdocs/cms/plugins/attachments/attachments_for_content/attachments_for_content.php on line 828

 UPDATE:

Freitag, 01.10.2021 war es endlich nochmal soweit, nach Pandemie bedingten Ausfällen ging es auf der Olympia-Schiessanlage München-Hochbrück zur Sache. Es starteten für den SV Brachbach Rico Gerber und Karl Heinz Neubauer um 8:00 Uhr in der Disziplin 25m Revolver .44 Magnum. Mannschaftskollege Stephan Kölsch war um 12:00 Uhr an der Reihe. Nach über einem Jahr ohne nennenswertes Training waren die Schützen mit ihren Ergebnissen (363, 371, 361) zufrieden.Meisterschuetzen2021

Samstag den 02.10. durfte Rico Gerber nochmal antreten. Diesmal mit dem Revolver im Kaliber .357 Magnum. Hier konnte Rico mit einem zufriedenem Grinsen und 381 Ringen den Stand verlassen.

Erstmalig wurde mit Großkaliber auf die elektronische Sius-Anlage geschossen und aufgrund der strengen Corona-Regeln ohne die üblichen Zuschauermengen. 

Update Ende
-----

Am kommenden Wochenende nehmen unsere Schützen Rico Gerber, Karl Heinz Neubauer und Stephan Kölsch an der Deutschen Meisterschaft im Großkaliber teil.

Leider sind in diesem Jahr keine Besucher zugelassen und somit wünschen wir den Dreien auf diesem Wege viel Erfolg und Gut Schuss.

 

Am gestrigen Samstag konnte unser 1.Vorsitzende Bruno Schlechtinger, 32. Teilnehmer zur JHV begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Ehrenvorsitzenden Günter Schuhen, sowie dem Sportbeauftragten Klaus-Jürgen Griese, der Verbandsgemeinde Kirchen.

Nach dem Totengedenken und dem verlesen aller Berichte, wurde nach der Stellungnahme der Kassenprüfer die Entlastung des Vorstandes beantragt und von der Sammlung genehmigt.

Zum Versammlungsleiter wurde der Sportbeauftragte gewählt. Dieser dankte dem Vorstand für seine hervorragend geleistete Arbeit, trotz der Coronapandemie und leitete die Wahl des Vorstandes ein.

Gewählt wurden: 1.Vorsitzender: Schlechtinger Bruno, 2.Vorsitzender: Rink Walter, Geschäftsführer: Mager Andreas, Kassierer: Neubauer Karl Heinz, Jugendleiter: Kölsch Stephan, Schiessleiter LG: Tonner Uwe, Schiessleiter KK: Gerber Rico, Schiessleiter GK/BDS: Vorrat Viktor, Schiessleiter SP: Pikowski Frank, 1.Waffenwart: Solms Helmut, 2.Waffenwart: Bangel Patrick, Unterkassierer: Fornasier Mark, Fahnenträger: Schneider Marcel, Gabriel Luca, Kölsch Stephan, Kassenprüfer: Schuhen Günter, Padovano Michaela, Koesling Rolf

Im Anschluss an den Wahlen wurden die Mitglieder über den Stand der Baumaßnahmen und die Abnahme durch den SSV am 23.September informiert.

Leider konnte man nur die Betriebserlaubnis für den Luftwaffenstand vorlegen.

Bezüglich des GK/KK-Standes gab es keine erfreuliche Nachrichten, den der SSV hat noch ein paar Mängel aufgezeigt, die behoben werden müssen. Diese Arbeiten werden schon in der nächsten Woche in Angriff genommen, so das man hofft zeitnah die Erlaubnis zu bekommen. 

IMG 20210926 WA0002

Trotz dieser unerfreulichen Nachrichten lies es sich der Vorstand nicht nehmen, stellvertretend für alle Helfer die MItglieder Daniela Neubauer, Karl Heinz Neubauer und Rico Gerber mit einem Präsent für ihre geleistete Arbeit zu danken.

Unter dem Punkt Verschiedenes bat der Sportbauftragte ums Wort, er erläuterte in seiner Rede das Ehrenamt und seine Bedeutung, wobei er auch all den ehrenamtlichen Mitgliedern in unserem Verein, sei es Standaufsicht, Schiessleiter, Thekendienst usw, einen Dank aussprach.

Mit der Info, das der Vorstand das Schlachtfest stattfinden lassen wolle endete, die Versammlung. 

JHV2021.PNG

 

Am gestrigen Samstag fand nach zweijährigem Stillstand erstmalig wieder eine Bezirksdeligiertenversammlung statt. Der Vorsitzende K-H Pitton begrüßte zahlreiche Schützen und Schützinnen im Schützenhaus in Rennerod, von denen 33 Personen stimmberechtigt waren. Nach Totenehrung und Verlesung der Berichte sowie Entlastung des Vorstandes wurden der erste Vorsitzende und der Geschäftsführer sowie die Damenleiterin einstimmig für vier Jahre wiedergewählt, ebenso wurde der zweite Vorsitzende für zwei Jahre einstimmig bestätigt, da dieser das Amt kommisarisch übernommen hatte.

Nach all diesen abgearbeiteten Punkten kam man zu dem Punkt Ehrungen. In diesem Zusammenhang wurden folgende Mitglieder unseres Vereins geehrt.

image0image1image2

Der Verein gratuliert den Schützen zu dieser Ehrung.