Neuer Ortskönig von WIR BRACHBACH wurde Wolfgang Klaas mit dem 444. Schuß.

Trotz des bescheidenen Wetters trafen sich 10 Ortsvereine zum diesjährigen Ortskönigssschießen. Besonders erfreut war man, das sich auch ein paar neue Vereine (DRK, Lyra und Zitherverein) beteiligten. Nach ein paar Grußworten durch den Beigeordneten Wolfgang Stinn, eröffnete dieser, im Namen des Bundespräsidenten, gemeinsam mit dem amtierenden König das Schießen. Musikalisch untermalt wurde das ganze durch den Spielmannszug des TV Jahn unter der Leitung von Franz-Josef Euteneuer.

Folgende Teilnehmer schossen die Insignien: Krone: 88 Schuß, Andre Becker (Zitherverein), Zepter: 102 Schuß, Christoph Heidemann (DRK), Apfel: 133 Schuß, Stefan Weiss (Kolping), rechter Flügel: 213 Schuß Jürgen Mees (Kolping), linker Flügel: 277 Schuß, Peter Becker (Zitherverein). Bedingt durch den starken Regen verzichtete man darauf den Stoß zu schießen, sodas der Vogel mit dem 444 Schuß viel und Wolfgang Klaas, vom SC 09 Boule Club, neuer Ortskönig von WIR BRACHBACH wurde.

Der erste Vorsitzende nahm im Anschluss, gemeinsam mit Wolfgang Stinn und dem noch amtierenden Köing Maik Pfeifer (Karneval) die Krönung vor, jedoch bedankte er sich im vorraus noch bei den Helfern und Gästen dafür, das sie bei dem bescheidenen Wetter solange ausgehart hatten. Ein großer Vorteil war auch noch, das der Verein ein Zelt angschafft hatte und an diesem Tage zum erstenmal aufstellte.