Update 04.11.2018

Schon am Freitagabend wuselten die fleißigen Helfer im Schützenhaus rund um den 1.Vorsitzenden Bruno Schlechtinger um das traditionelle Schlachtfest vorzubereiten: das Kochteam setzte das Sauerkraut an, die Frauen etlicher Mitglieder befreiten die Kartoffeln von ihrer Schale und der Rest stellte die Tische und Bänke auf.

Samstagsfrüh, für die meisten noch mitten in der Nacht, ging es für das Kochteam um Bruno so richtig los. Die Töpfe wurden befeuert um pünktlich für die Mitglieder die üppig gefüllten Schlachtplatten, wahlweise mit Eisbein, Rippchen oder Kasseler mit je einer Blut-&Leberwurst fertig zu stellen. Hier soll nicht unerwähnt bleiben, dass etliche Arbeitsgänge an dem leckeren Vitamin „F“ schon Tage vorher durch unsere Mitglieder Rico & Alexandra in der Fleischerei Gerber vorbereitet wurden. Fleisch wurde bearbeitet, eingelegt und gepökelt. Wurst-&Fleischpakete zusammengestellt und Wurst extra für die gesamte Schützenfamilie hergestellt.

Dies alles führte wieder einmal zu einem gelungenen Schlachtfest mit jeder Menge Leckereien. 

Allen Gästen und besonders dem gesamten Helferteam, ohne die das Ganze nicht möglich wäre, möchten wir hiermit noch einmal ein riesiges Dankeschön sagen!

UND

Es hat wieder einmal hervorragend geschmeckt!