Schützenverein St. Josef Brachbach 1960 e.V. erfolgreich auf Landesebene

 

  

 

 

Bei den Landesverbandsmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes, traten 4 Schützen vom Schützenverein St. Josef Brachbach 1960 e.V. an und erreichten bemerkenswerte Platzierungen.

 

Am Sonntag den 12.06.2022 fanden die diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften im Sportschießen in Bingen-Dietersheim statt.

 

In den Disziplinen 25m Sportrevolver .357 Magnum und 25m Sportrevolver .44 Magnum starteten die 4 Schützen vom Schützenverein St.Josef Brachbach 1960 e.V., um sich mit den besten Großkaliberschützen des Rheinischen Schützenbundes zu messen.

 

Als Mannschaft erreichten Karl Heinz Neubauer, Stephan Kölsch und Rico Gerber in der Disziplin 25m Sportrevolver .44 Magnum den 2.Platz und kürten sich zum Vizemeister.

 

Außerdem qualifizierten sie sich mit diesen Ergebnissen zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Sportschießen, die am 31.08.2022 in München-Hochbrück stattfindet.

 

Bei den Einzelwertungen gab es auch zahlreiche Erfolge:

Karl Heinz Neubauer sicherte sich in seiner Altersklasse in beiden Disziplinen den ersten Platz und somit 2 Goldmedaillen.

 

Rico Gerber belegte in der Disziplin .357 Magnum den 2. Platz und bei .44 Magnum den 3.Platz.

Andreas Mager, der als Einzelschütze an den Start ging, platzierte sich in der Disziplin .44 Magnum souverän auf Platz 2.

 

Der Verein gratuliert für diese beachtlichen Leistungen.