Obwohl weniger Anmeldungen eingingen, war das Kochteam um Stephan Kölsch und Metzger Rico Gerber am frühen Samstag sehr bemüht, die Speisen für das Mittagsessen rechtzeitig in die Töpfe zu bekommen.

Bereits am Freitag hatten fleißige Hände die Kartoffeln geschält und Stephan und Bruno das Sauerkraut zubereitet.

Somit konnte pünktlich um 12:30 Uhr die Essensausgabe erfolgen und die Gäste ließen es sich schmecken.

Die weiteren Leckereien, wie Fleisch-/Wurstpaket und Wurtsware in Gläsern wurden ebenfalls an den Mann/Frau gebracht, so das am späten Nachmittag das Fest einen ruhigen Ausklang fand.

Nach alldem Lob welches das Kochteam erhielt, versprachen diese, sollten es auch nur wenige Essen sein, das Fest  weiterhin aufrecht zu halten.