Die Kreismeisterschaft im Schützenkreis 131 Altenkirchen läuft zurzeit auch im Schützenhaus auf der Ecke in Brachbach. Die St.-Josef-Schützen sind Ausrichter für die Klassen Luft- und Sportpistole sowie für Großkaliber-Kurzwaffen. Mit Luftpistolen traten in der Zeit vom Samstag, 11. November, bis Sonntag, 19. November, insgesamt 59 Schützen an, 110 gingen mit der Sportpistole an den Start. Dabei wurde in den Einzelwertungen fünf Mal Gold erzielt, 5 Schützen erhielten Silber, einer Bronze. In der Mannschaftswertung wurde drei Mal Gold verteilt und einmal Bronze. Weiter geht es im Schützenhaus auf der Ecke am Samstag, 2. Dezember. Dann wird es laut, wenn die Schützen mit Kurzwaffen in den Kalibern 9 mm Luger und 45 ACP auf die 25 Meter entfernten Scheiben schießen. Am Sonntag, 3. Dezember, schließen die Revolver-Schützen die Kreismeisterschaft in Brachbach ab, wenn in den Klassen .357 Magnum, .44 Magnum und Zentralfeuerpistolen auf die Scheiben angelegt wird. Schießleiter bei allen Wettbewerben auf der Ecke ist Rico Gerber.