Hier entsteht eine Zusammenfassung aller Wettbewerbe der der diesjährigen Landesverbandsmeisterschaft 2018

Die Starts auf der LVM fallen dieses Jahr etwas spärlicher aus...

Am 21.04.2018 ging es mit Standardpistole 25m KK los. Hier belegte bei starker Konkurrenz unser Schütze Rico Gerber einen respektablen 8. Platz mit 545 Ringen. Somit war auch das erste Ticket nach München zur Deutschen Meisterschaft gelöst.

Samstag den 23.6. starteten Rico Gerber und Stephan Kölsch in der Disziplin 9mm Pistole. Hier wurden folgende Ergebnisse erzielt:

  • Rico 376 (Platz 9 Herren I)
  • Stephan 364 (Platz 7 Herren III)

Sonntag den 24.6. ging es um 6:00 Uhr los. Nach ca. 170 km Fahrt konnten wir bei der Schützengesellschaft Bingen am Rhein in schönsten Weinbergen zur "historischen Waffenkontrolle" schreiten.

Der erste Start in der Disziplin war für Stephan Kölsch um kurz nach 9 Uhr angesetzt.Historische Waffenkontrolle

Die Schützen Rico Gerber und Karl Heinz Neubauer starteten um kurz nach 10:00 Uhr. Leider waren die Ergebnisse nicht bei allen so erfolgreich:

  • Rico 378
  • Stephan 374
  • Karl Heinz 357

Dafür stand bei Stephan Kölsch eine Finalteilnahme an. Hier konnte er sich von Platz 6 auf 5 verbessern.

FinaleNach einer Pause (in einem leckeren Landgasthaus;) stand die zweite Disziplin .44 Magnum an. Hier konnten die folgenden Ergebnisse erzielt werden:

  • Rico 381
  • Stephan 374
  • Karl Heinz 370

Damit hat die Mannschaft 1125 Ringe, die zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft reicht, aber noch viel besser: sogar zum dritten Platz! (wobei der Zweite auch nicht weit weg...)

Nach einer erneuten Finalteilnahme, diesmal .44Magn. für Rico & Stephan verschoben sich deren Platzierungen.

Am Ende des Tages konnten wir noch begehrtes Edelmetall für den dritten Platz der Mannschaft in der ebendieser Disziplin in Empfang nehmen.

gratulationMadailien
Urkunden